Phosphatbinder Block (Polymer)

Artikelnummer: 122040

Polymerer Phosphatbinder zum Einsatz in durchströmten Teichbereichen oder Filteranlagen. Langlebig  mit hohem Wirkungsgrad. Ungiftig. Zwei Größen.

Beschreibung anzeigen 
ab 77,01 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Größe
Hinweis
(Lieferzeit: 2 - 7 Werktage)

Eine Neuentwicklung aus den USA. Gleiches Material wie die Phosphatbinder-Tabletten.Ein ungiftiger polymerer Phosphatbinder ideal zur Fadenalgenprophylaxe bei einem zu hohen Phosphatgehalt im Teichwasser. Die Wirkung wird erreicht durch die Anlagerung von Phosphaten und Nitraten auf freigesetzten Polymeren. Diese Anlagerungen sind weitgehend irreversibel. Dadurch wird den Algen die Nährstoffgrundlage entzogen und übermäßiges Algenwachstum verhindert. Um eine ausreichende Freisetzung der Polymermoleküle zu erreichen, ist eine gute Wasseranströmung notwendig. Der ganze Block ist ausreichend für Teiche bis 400000 Liter Wasserinhalt. Der halbe Block für 200000 Liter. Dies sind nur Richtwerte, die sich auf eine normale Phosphatbelastung bezieht. Im Zweifel die größere Version wählen.
Das Material wurde vom Hersteller verschieden toxicologischen Tests unterzogen und als unbedenklich eingestuft. Es ist kein Algizid, sondern arbeitet rein auf Basis der Nährstoffbindung. Eine direkte Algenvernichtung ist daher nicht zu erwarten. Ziel ist es, durch die Nährstoffverknappung die Lebensbedingungen der Algen zu verschlechtern um auf diese Weise mittel- bis langfristige Erfolge bei der Algenbekämpfung zu erzielen.
Nach unabhängigen Untersuchungen wird eine Phosphatbindung von bis zu 85% erreicht.

Bei geringer Anströmung hält ein Block 1 Saison bis er sich komplett aufgelöst hat. Je stärker die Anströmung, desto schneller löst sich der Block auf. Die abgerissenene Fasern wirken an anderer Stelle weiter, bis sich das Material komplett aufgelöst hat. Restmengen des Blocks können bei Saisonende getrocknet und eingelagert werden.
Der Block wird in einem Filtersack geliefert.

Versandgewicht:
1,50 Kg
Artikelgewicht:
1,00 Kg

 9  Bewertungen

3 Sterne
2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Artikelbewertung

Einträge gesamt: 9
5 von 5
Sabine

Top, seit März im Schwimmteich und wirkt bisher super. Kein Vergleich zum letzten Jahr.

.
28.05.2018
5 von 5
Funktioniert

Seit Mitte März im Teich. Keine Fadenalgen mehr.

.
03.06.2018
4 von 5
Wirkt gut

Der Block ist seit ein paar Wochen im Filter aktiv und scheint nun seine Wirkung zu entfalten. Vorweg: wir haben sehr belastetes Wasser - sowohl städtisch wie auch vom Brunnen. Die Fadenalgen sind nicht ganz weg, aber das Wachstum wird erheblich eingeschränkt - deswegen nur 4 Sterne. Kein Vergleich zu den Vorjahren ohne Block.

.
04.06.2019
5 von 5
Ein muß !

Auch wer meint kein Phosphat im Wasser zu haben, der Block ist ein absolutes muß . Bindet langfristig Phosphat und hilft somit bei Nähstoffeintrag z.B. durch Pollen oder Sand.

.
03.05.2020
5 von 5
Funkioniert

Hab denn Block seit Anfang an in meinem Schwimmteich . Wasser ist glasklar und algenfrei

.
12.05.2020
4 von 5
Erstaunliche Wirkung

Wir hatten das zweite Jahr in Folge Probleme mit überdurchschnittlichem Nährstoffeintrag im Bio-Pool, teils bedingt durch starken Pollenflug aufgrund alten Baumbestandes in der näheren Umgebung. Das Wasser war wegen Algenbildung eingetrübt, der organische Phosphatanteil 3-fach über Normalwert. Der Block hat innerhalb von einer guten Woche bei Einsatz im durschströmten Pumpenbereich dafür gesorgt, den Phosphatanteil und damit Algenwuchs deutlich zu reduzieren. Das Wasser ist deutlich klarer bis fast auf den Grund und das in der relativ kurzen Zeit. Tolles Produkt.

.
22.07.2020
5 von 5
Tut, was er soll!

Bei meinem Phosphatgehalt brauche ich allerdings alle 8 - 10 Wochen einen neuen (halben) Block...

.
30.08.2020
1 von 5
Bis zu einem Jahr? Das ich nicht lache! Kein Monat und dies ohne Effekt!!

Haben aufgrund der guten Erfahrungen / Bewertungen hier, auch das Wagnis Phosphat Block ausprobiert! 1. Der halbe Block hat sich nach nicht einmal einem Monat komplett aufgelöst! 2. Den Fadenalgen ist seine Anwesenheit komplatt egal, außer das diese nun noch schwieriger zu entfernen sind, da ihre Struktur richtig feinfasrig geworden ist! FAZIT: Reine Abzocke und Finger weg, wäre schön wenn es hier seitens Topteich / Fa. GLENK, eine Geld zurück Garantie gäbe! Bzw. eine Stellungnahme! P.S. hier werden wohl nur positive Bewertungen zugelassen!? Oder weshalb erscheint unsere Meinung nicht?? So gehts natürlich auch bzw. überlegen wir in diesem Fall den Verbraucherschtuz zu informieren, schade!

.
31.08.2020
Antwort von TopTeich.de:

Ich habe zu dieser Bewertung bereits etwas in unserem Forum geschrieben. Geschäftsschädigende Unterstellungen wie "Abzocke" gehören nicht in eine sachliche Bewertung und führen zu Imageverlust und Umsatzeinbußen. Schmähkritiken und üble Nachrede unter dem Deckmantel der Anonymität sind keine Meinungsäusserung mehr, sondern können zu einer Schadensersatzklage führen. Soweit zu der Drohung mit dem Verbraucherschutz. Ich behalte mir weiterhin vor, solche unangemessenen Bewertungen nicht freizuschalten.

Zu den Vorwürfen:

1.Wie schnell sich der Block abbaut hängt direkt mit der Stärke der Anströmung zusammen. Je stärker diese ist, desto schneller baut sich der Block ab. Er ist damit aber nicht sofort verbraucht, sondern die Einzelteile haben sich an eine andere Stelle verlagert.

2.Der Phosphatbinderblock ist ein Wasserpflegemittel, kein Algizid zu Vernichtung von Fadenalgen. Die Nährstoffverknappung hat allerdings den Effekt, dass die Algen anfangen zu verkümmern und die feste Struktur sich auflöst. Genau dies ist passiert. Hätten sie den Phosphatgehalt vor und nach der Anwendung gemessen, hätten sie den Unterschied  anhand des Messergebnisses erkennen können.

31.08.2020
5 von 5
Sehr zufrieden

Der Phosphatbinder-Block ist bei uns erst 3-4 Wochen nach Befüllung unseres Naturpools im Sommer 2018 zum Einsatz gekommen. Danach war die Grünphase schnell beendet und seitdem ist unser Wasser klar und wir haben sehr wenig Algenaufkommen. Phosphat bei uns so gut wie nicht messbar.
Wir sind sehr zufrieden.

.
20.10.2020

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.