Naturpool Reinigungsset automatisch/manuell

Artikelnummer: 103010

Kategorie: Reinigungsroboter

Reinigungsroboter mit Schlauchanschluss zur automatischen Beckenreinigung des Naturpools, ergänzt durch eine Bodenbürste mit Telestange zur manuellen Reinigung.
Beschreibung anzeigen 
549,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Hinweis
(1 - 7 Werktage)
Beschreibung
Der Reinigungsroboter wird an die Filterstation FST1200 oder FST800 bzw. dem Naturpoolsauger Muddy angeschlossen. Der Sauganschluss der Pumpe betreibt eine Hochleistungsturbine und einen innovativen Hydraulikmotor, der den Wasserdurchfluss für einen Drehantrieb nutzt.
Zwei große Saugpropeller nehmen jede Art Schmutz auf und fördern diesen anschließend in den Randbereich des Roboters zur Turbine. Dank der großen Ansaugöffnung wird eine optimale Reinigung in allen Bereichen gewährleistet. Diese Technik ermöglicht die Reinigung aller Flächen. Die Bewegungen des Roboters erfolgt systematisch in allen Bereichen des Schwimmbeckens. Mit regelmäßigen Richtungswechseln verhindert ein ?Festfahren? des Reinigers und gewährleistet eine äußerst hohe Reinigungsabdeckung.Dank der Raupenbänder wird eine optimale Fortbewegung gewährleistet und somit eine bessere Reinigungsleistung ermöglicht.
Der Roboter überwindet problemlos kleine Hindernisse.
Der Schlauch besteht aus 12 Segmenten mit Twist-Lock zu je einem Meter Länge. Dieses patentierte Verbindungssystem garantiert einen optimalen und zuverlässigen Anschluss des Schlauchs, ohne dass dieser sich lösen kann und somit die Saugkraft verloren geht. Der Schlauch muss lediglich mit dem Skimmer oder dem Sauganschluss verbunden werden.
Für den Schlauchübergang liegen passende Adapter bei. Damit lässt sich der Schlauch auch für die normale Beckenbürste mit Telestange benutzen, die ebenfalls im Set enthalten sind. So kann das Becken bei Bedarf auch manuell gereinigt werden.
Die Wasserrückführung erfolgt über den Druckfilter der Filterstationen FST1200 oder 800, bzw über den Kartuschenfilter des Naturpoolsaugers Muddy.

Hinweis: Der Reinigungsroboter hat im Gegensatz zum Roboter R3 keinen eigenen Antrieb. Er muss immer an eine selbstansaugende Filterpumpe mit mindestens 6000 L/Std Fördervolumen angeschlossen werden.
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.